Donnerstag, 23. März 2017

New Martha

Am Dienstag habe ich euch ja schon etwas aus diesem mega genialen Splash Dots gezeigt :-D
Ich musste ihn mir einfach nochmal bestellen und wer will, er ist NOCH in der Vorbestellung!!!
Staghorn Design hat damit mal wieder genau meine Geschmack getroffen <3
Eigentlich wollte ich weniger Stoffe vernähen, also weniger Verpflichtungen haben, grade beim nähen, aber ich kann da so selten Nein sagen :-P
Mein Mann flucht schon, weil ich ständig unter Zeitdruck stehe und somit meist nicht gut ansprechbar bin *lol
Aber egal, es lohnt sich eigentlich immer.
Dieser Sommersweat ist total weich. 


Seit langem habe ich mich mal wieder an eine Martha gesetzt nur diesmal etwas anders... Also ungeteilt und mit anderem Kragen.
Joa... entweder hab ich totalen Schmu gebaut, oder einfach Pech beim kopieren gehabt. Jedenfalls war er viel zu eng und so musste ich nachträglich nochmal die zwei seitlichen Streifen einnähen, die ich im Nachhinein total klasse finde.
Aber optimal sitzt er trotzdem noch nicht *lach


Die Ansprüche steigen, wenn man einen Großteil seiner Klamotten selbst näht. 
Das muss passen und bequem sein und nicht nur gut aussehen!


Damit der Pulli den letzten Schliff erhält, habe ich mir wieder das Ebook "Pimp up your Hoodie" von CoelnerLiebe geladen und der Plotter durfte mir Ösenverstärkung, Kordelenden und die zwei Aufnäher schneiden.



Damit gehts zu RUMS, IchNähBio und bio:stofflinkparty :-)

Schnitt: Martha

Mittwoch, 22. März 2017

Staaaars

Es gab mal wieder eine Frl. Edna von M. Thiemig

Ich hatte schon ein paar Teile nach dem Schnitt genäht (Hier und Hier), war aber nie so richtig zufrieden. Das kam mir aber immer erst nach einpaar mal tragen des Kleidungsstücks. 
Ich hatte jetzt hier etwas am Schnitt für mich angepasst, es ist zwar besser, aber irgendwie sitzt es immer noch nicht so bei mir, dass ich mich 100% wohl fühle. 
Denke der Schnitt zieht aus meinem Regal aus, was ja nicht heißt, dass er bei andren DER Schnitt ist ;-)
Habt ihr auch so Schnitte die ihr einmal, oder sogar schon öfters genäht habt und einfach nicht mit warm werdet?


Die Bilder sind noch im Herbst entstanden, lagen jetzt nur eine Weile auf der Festplatte  :-D


Den Stoff hatte ich von Staghorn Design und finde ihn nach we vor echt cool!
Tolle Farben und cooles Design, leider hab ich nix mehr davon.




Und damit gehts zu MeMadeMittwoch...

Schnitt: Frl. Edna

Dienstag, 21. März 2017

Unicorn

Einhörner...
...grade der Trend schlechthin. Man mag meinen, diese Wesen sind neu erfunden worden :-P
Wie sehr hätte ich mich als Kind über einen Pulli, Shirt oder sonst was gefreut mit einem Einhorn drauf *whaaaa
Naja, jetzt ist es schon irgendwie "langweilig" geworden, an jeder Ecke gibt es sie, sei es als Duschgel, Haarspange oder sonst was... Nichts desto trotz mag meine Motte Einhörner (vor allem Pferde - das Horn nimmt man halt in Kauf) und deshalb gab es einen coolen Unicorn Pulli.
Das Motiv ist aus einem Panel bei Staghorn Design und momentan in der Vorbestellung.
Ich finde dieses Einhorn echt schön, denn der Regenbogenkitsch fällt da mal weg :-D


 Damit der Pulli auch wirklich lässig ist, habe ich ihn mit den Splashdots von Staghorn Design kombiniert. Die Stoffe sind JETZT noch in der Vorbestellung ;-)


Wenig Klimbim dran und fertig ist der Großstadtpirat von der Zuckerwolkenfabrik <3
Kennt ihr die Schnitt von der Zuckerwolkenfabrik?
Was an denen echt cool ist, ist das Echtgrößensystem. Das heißt ihr könnt im Vorfeld anhand spezieller Maßbänder euer Kind vermessen (Größe, BU, Armlänge, Rückenlänge) und passt den Schnitt dann den Bedürfnissen des Kindes an und er PASST. 
Ich finde es ja immer sehr ärgerlich wenn Schnitte nicht richtig passen, vor allem wenn man sie noch schön betüddelt hat...grrr
Sitzt doch toppi ihr neuer Pulli, oder?
Ich bin sehr zufrieden :-D


Ich habe hier übrigens nur die Basicvariante genäht. 
im eBook ist noch ein Matrosenkragen und eine Bauchtasche enthalten. Natürlich geht er auch als T-Shirt, dazu schaut einfach mal HIER vorbei <3 
(Ich hoffe so sehr, dass ihr das Set dieses Jahr noch passt...)


Cool modeln geht jetzt auch schon ;-)
Und immer der Satz hinterher, "...lass mal sehen!" *lach



Damit schaue ich mal wieder bei Dienstagsdinge, IchNähBio, bio:StoffLinkparty, Kiddikram


Donnerstag, 9. März 2017

Schmetterlingskuss

Mich hatte die Glücksfee vor kurzem geküsst und diesen tollen Schnitt "Kussecht" von Jojolino gegönnt <3
Als dann Mareike von Staghorn Design ziemlich zeitgleich diesen tollen Sweat in unserer Probenähgruppe zeigte war sofort klar welche Bestimmung er hat :-D


Ich mag das Kleid sehr gern, da es eher sportlich chic ist, also genau meins.
Werde den Schnitt nochmal mit dünnerem Stoff ausprobieren und schauen wie sich da der Ausschnitt verhält, da ich sehr wenig Oberweite habe und Sweat ja etwas dicker und steifer, hab eich jetzt da immer eine abstehende Falte. Nicht weiter schlimm, aber mal schauen... Oder ich muss ein wenig am Ausschnitt basteln :-P

Ich glaube mit Chucks kommt das auch ganz gut?!


Zeit für RUMS 

Da der Stoff aus Bio Baumwolle ist, gehts auch zu IchNähBio und die bio:StoffLinkparty


Schnitt: Kussecht

Dienstag, 7. März 2017

Küstenmädchen

Diese Lotta von Finley´s ist zwar schon 1 Jahr alt, aber ich wollte sie euch trotzdem nicht vorenthalten :-D
Da der Schnitt ja etwas weiter ist, hoffe ich drauf, dass es dieses Jahr noch als Tunika getragen werden kann, anprobiert haben wir es noch nicht.
Die Motte mochte das Kleid letztes Jahr sehr gerne (das kann sich ja dann doch schnell ändern in dem Alter), hoffe ich, dass sie es immer noch so mag wie ich...



Den süßen Quellenstoff habe ich vom Stoffonkel bekommen und mit den Streifen, ebenfalls Stoffonkel, kombiniert.


Die Plotterdatein sind von mach.werk design und stammen aus der Serie "simply nautical".
Ich liebe die Dateien einfach von ihr und bin mittlerweile ein richtiger Fan von mehrfarbigem Plotten (wenn das nicht immer so zeitaufwendig und Materialverrauchend wäre :-P)


Für untendrunter gab es eine Floppi von Annas-Country.
DER Sommerschnitt!!!
Passt, wackelt und hat Luft würde ich sagen *hihi




Hach, schon wieder ein Jahr her...wie die Zeit vergeht!


Schnitte: Lotta (bitte denkt dran, es handelt sich hierbei um eine Erweiterung von Freya)
Stoffe: Stoffonkel
Plotterdatei: Simply Nautical


Dienstag, 21. Februar 2017

Nerdy

Ist dieser Stoff nicht cool???
Also wir finden den Nerds vom stoffonkel einfach mega lässig.
Voller Farbflash in unserem neuen Outfit


Genäht habe ich ein Tee (Shirt) und eine Luckees von Nipnaps

Die Motte musste erstmal die Turntauglichkeit des Outfits testen während ich versucht habe Bilder zu machen *argh Auf dem Sofa kann aber auch einfach so gut hüpfen :-P






Damit schaue ich mal wieder bei Dienstagsdinge, IchNähBio und bio: Stoff Linkparty vorbei <3

Stoffe: Stoffonkel
Schnitte: Nipnaps 

Sonntag, 12. Februar 2017

Two wolfs Issy

Seit längerem mal wieder eine Issy von FeeFee genäht. Bisher ja noch nie als Kleid, aber das musste jetzt definitiv auch mal sein. Der Schnitt fällt etwas größer aus (Nein, ich habe nicht auf Vorrat genäht), da hat die Motte wohl länger was von :-D

Der "Bubble Gum" vom Stoffonkel hatte es mir von Anfang an angetan, aber mir fehlten ein wenig die Ideen um das Mädchengerecht umzusetzen. Obwohl, das stimmt nicht... ich hatte eher keine Zeit mich mehr damit auseinander zu setzen. ALs dann noch diese tollen Streifen in hellblau-Vanille in den Shop gezogen sind, war klar, die Kombi brauche ich <3 






Meine anderen Issys könnt ihr hier anschauen: Issy#1, Issy#2 und Issy#3


Schnitt: Issy von FeeFee
Stoff: Stoffonkel

Samstag, 11. Februar 2017

Lottchen #2 und #3

Ich habe euch ja HIER schon von unserem ersten Lottchen vorgeschwärmt, jetzt werde ich das auch mal von Nummer 2 und 3 machen :-D

Lottchen Nummer 2 ist wieder ein Pulli geworden, diesmal aber mit einer Känguruhtasche (in der man wunderbar Walnüsse sammeln kann) dafür aber diesmal ohne Kapuze.
Die Bilder habe ich im Oktober gemacht, seit dem war das gute Stück unzählige Male in der Maschine <3
Für den Pulli  habe ich ein paar Stoffreste aus dem Regal gezogen die einzeln nicht mehr für einen ganzen Pulli gereicht hätten. Auch die Tasche ist gestückelt, denn der Glitzerrehstoff ist jetzt restlos verbraucht.


Hier habe ich noch ein paar Ellenbogenlatsches dran gebastelt, die Rehe wollte ich ja nicht einfach so wegwerfen :-P



Endlich habe ich auch mal ein Two legs von sara & Julez genäht aus tollem Breitcord. 
Auch diese Hose wurde schon etliche Male gewaschen. 


Hose und Pulli sind ein Dream Team draußen :-D




Und hier mal eine T-Shirt Version


Darauf habe ich die süße Katze aus dem "Schneemädchen" Set von Rebekah Gina Design geplottet und mit einigen Strasssteinen gepimpt.