Samstag, 29. August 2015

RagMag #2

So, noch schnell ein RagMag genäht.

AL mich Anfang letzter Woche die Nachricht erreichte, wir sind auf einem Geburtstag eingeladen war ich kurz am überlegen. Schließlich waren wir noch gar nicht daheim und sollten auch erst am Mittwoch wieder daheim sein… Abends dann doch schnell was zugeschnitten und Donnerstag genäht. Wieso geht das mit anderen Sachen nicht immer so schnell???

Enstanden ist ein RagMag von nEmadA. Noch ist es etwas groß, aber die Kleine wird schon rein wachsen und anfangs trägt man es einfach zur Leggings als Kleidchen <3


Der Eichhörnchenstoff so wie der Streifenstoff sind beide vom Stoffonkel und somit BIO.
Die Farbe ist einfach der Knüller. Das hatte ich ja schon bei diesem Kleid damals betont, ist mir aber auch diesmal wieder aufgefallen. Toller Farbtupfer für die kommenden Jahreszeiten.


Eine Herzappli mit ein paar Schnürren sieht immer toll aus, Perlen dran und fertig!


Damit nehme ich an IchNähBio teil, Kiddikram und Meitlisache, sowie SaSu

Freitag, 28. August 2015

Floretkleidchen #2

Schnief…so geht er dahin, der heiße Sommer.
Man merkt es richtig in der früh und am Abend, wenn der Tau schon da ist, bzw kommt.
Ist es bei euch auch noch so? Diese Jahreszeit ist aber auch eine ganz schöne, denn selbst wenn es tagsüber noch so heiß ist, hat man die Möglichkeit die eigenen vier Wände wieder etwas abzukühlen. Vor ein paar Wochen wollte es ja selbst nachts nicht wirklich abkühlen :-/

Ok, kommen wir zum eigentlichen Thema :-P
Ich zeige euch noch schnell ein Sommerkleidchen , bevor der liebe Herbst hier voll einzieht. 
Für dieses Jahr wohl das letzte, aber dieses musste es noch sein. Mein Bruder hat nämlich letztes Wochenende geheiratet und da musste natürlich was schickes her. Damit mann im Norden auch sieht woher wir kommen, hat die kleine Maid ein kariertes Kleidchen mit FakeHornknöpfen bekommen.
Der schöne, seitlich eingeflochtene Zopf hat leider nur für die Familienbilder gehalten, danach war Zausel angesagt…
Ich habe es versucht, aber bin kläglich gescheitert *lach…woran? Ich wollte ein Edelweiß häkeln. Hab im Internet nur spärliche Anleitungen gefunden und heraus gekommen ist eine tolle weiße Blüte, die leider nichts mit einem Edelweiß gemeinsam hat :-D



Mein Bruder hat im Kreislehrgarten geheiratet und so hatten wir natürlich eine tolle Kulisse.





Schnitt ist mal wieder das schnell genähte Floretkleidchen von Din.Din Handmade und den tollen Stoff habe ich von Alles für selbermacher.


Und ich möchte endlich auch mal an einem sew along teilnehmen…
Das heißt, es auch mal zu Ende bringen!!!
Deshalb starte ich den neuen Versuch beim Herbstkind sew along 2015 bei nEmadA.
Ich hab da was im Kopf, aber das verrate ich noch nicht :-D
Ist noch jmd von euch dabei? Es sind ja schon einige Seiten verlinkt



Donnerstag, 20. August 2015

Luckees #2

Und noch eine Luckees :-)
Diesmal aber für meine Schwester. Als sie meine 3/4 Luckees gesehen hat, fand sie diese soo cool und wollte auch eine. Da wir so gut wie die gleich Größe tragen, konnte ich davon auch noch ein paar Tragebilder machen lassen!
Sie wollte etwas schlichtes, bloß nicht bunt :-) Ich hoffe sie gefällt ihr!!!


Bitte nicht auf mein zerknirschtes Gesicht achten! 
Die Bilder sind schon vor ein paar Wochen entstanden und zu der Zeit war die Motte krank und seeeehr früh wach. Ich bin nicht ich, wenn ich nicht genug Schlaf bekomme *lach


Einziger Farbtupfer, neon orangenes Band. ich nehme vorsichtshalber noch ein schwarzes mit zu meiner Schwester *schwitz
Wir sehen uns ja leider nicht so oft, aber da mein Bruder am kommenden Wochenende heiratet, ist großes Familientreffen. Ich freue mich schon sooooo sehr <3


Ein paar Detailbilder müssen auch sein ;-)
Ich liebe es ja mit der unschärfe zu spielen!!!
Der Stoff hat sich einfach perfekt dafür angeboten!
Die neuen Triangels sind einfach mega cool und lassen sich mit sooo viel kombinieren.
Leider bin ich mit meiner 1sten Lieferung nicht hin gekommen und musste nach bestellen… Das Muster lässt es nicht anders zu. Zum Glück liefert der Stoffonkel echt schnell <3


Ich muss sagen, diese gefällt mir sogar besser, als meine 1ste Variante.
Mhh…!?!

Schnittmuster: Luckees von nipnaps

Auf damit zu RUMS und IchNähBio


Dienstag, 18. August 2015

Maritakleidchen #2

Letzten Freitag habe ich euch ja das erste Maritakleidchen gezeigt, heute geht es in die 2te Runde

Letzte Woche ist mir dieses tolle Kleidchen ausm Probenähen von MaThiLa in die Hände gefallen. Ich hatte es nicht weiter "bearbeitet", weil es noch ein bisl zu groß war/ist. Man sieht es schon, aber wie gesagt, es war die aller erste Version und sie wurde ja noch gut angepasst. Aber es ist eindeutig zu schade, das Kleid deshalb unfertig liegen zu lassen. Also Abends schnell nen Rollsaum verpasst und am nächsten Tag gleich mal angezogen. Schließlich war wieder so ein heißer Tag! Luftig ist da ja perfekt <3


Morgens dann auch gleich die Kamera mit eingepackt und ein paar schöne Momente festgehalten. Bei uns liegt schon überall Laub, allerdings tippe ich da eher auf den Wassermangel, den die Pflanzen grade erleiden…
Den Stoff habe ich letzes Jahr bei Alles-fuer-selbermacher bestellt. Ich glaube er hieß "big Apple"?! 




Ich liebe diese Farben „heart“-Emoticon Erst wollte ich mir ein Top daraus nähen, aber meiner Motte steht er ausgezeichnet und ein bisschen habe ich ja noch ;-)

Die zwei Druckknöpfe sind Herzförmige KamSnaps von Snaply Nähkram. Hier dienen sie eher zu Zierde, aber ich mag sie echt gerne.
„kiss“-Emotic





Samstag, 15. August 2015

Neela


Hey meine Lieben, ich habe euch ja noch gar nicht das Osterkleidchen unserer Motte gezeigt :-D
Ja, ihr lest richtig, Ostern :-P
Ist schon ein Weilchen her, nä? Aber das Kleid deshalb nicht zu zeigen wäre doch auch blöd ;-)
























 Damals durfte ich ganz spontan das Kleid noch nähen. Ilona von meine Herzenswelt bracuhte allerdings auch innerhalb zwei Tage ein Ergebnis und Feedback. Hat sie natürlich  bekommen.
Das tolle an Ilonas Schnitten ist ja, dass sie meist für Webware gemacht sind. Die wenigsten Schnitte (Kleidungsstücke) kann man aus Webware nähen, wenn man sich auf die aktuellen Ebokks auf den Markt beschränkt. 
Der Halsausschnitt ist hier noch etwas weit, wurde aber zur Endversion angepasst - also keine Sorge ;-)


Wer hinten kein schleichen mag, kann natürlich auch einen Knopf bin Schlaufe anbringen, oder wer es frimmelig mag einen RV!



Die Bildqualität ist diesmal leider nicht so berauschend. Sie war so auf Zack, da war es schwierig drinnen bei schlechten Lichtverhältnissen gute Bilder hin zu bekommen.
Ich freu mich ja so gar nicht auf die kommende Jahreszeit. 
Ich muss mir dann dringend überlegen, wie ich das in Zukunft mit den Bildern mache…oder ich nähe einfach nur noch dicke Sachen, die kann man auch draußen fotografieren *lach


Das war mein Teaser damals auf FB :-D

Gehäkelt habe ich dafür auch ein bisl… Ich finde mit so kleinen Sachen kann man wirklich viele Sachen in kurzer Zeit aufhübschen <3 und Spaß macht es auch noch!


Und damit hüpfe ich zu Meitlisache, Kiddikram, Häkelliebe, SaSu!

Schnittmuster: Neela von meine Herzenswelt
Stoffe: buttinette

Freitag, 14. August 2015

Blog oder nicht Blog

Hui, wo fange ich an?
Am besten damit, heute habe ich leider kein Foto für euch!

Ich bin heute etwas ins grübeln gekommen, dem Blog betreffend. Eigentlich war ich nie die große Schreiberin und werde es wohl bis zu einem gewissen Punkt auch nie werden, aber diese Gedanken wollte ich doch gerne mit euch teilen.

Also sitze ich jetzt hier mit einer Tasse Teee vorm PC, lausche dem Regen (endlich) und versuche meine Gedanken zu sortieren und einigermaßen sinnvoll "zu Schrift zu bekommen".

Blog oder nicht BLog - das ist hier die Frage!

Als ich vor zwei Jahren (OMG ist das schon wieder so lange her?) diesen Blog erstellt habe, war mir nicht bewusst wieviel Arbeit und Zeit dahinter steckt. Ich dachte immer, ach da geht mit Links, da schreibst nen paar Zeilen, zeigst die Bilder und feddisch… Dem ist aber nicht so, zumindestens wenn man gewisse Anforderungen an sich selbst hat.

In der Nähszene hat sich ja so einiges getan, bzw. für mich hat sich sehr viel verändert. Ich darf für sehr viele Ebookerstellerinnen (ja, nur Frauen) und Stofflieferanten Probe nähen. Das ist eine ganz schöne Aufgabe, zu der manche meiner Nähkolleginnen schon das ein oder andere Sätzchen geschrieben haben. 
Worauf ich hinaus will, ist das ich nicht nur noch einfach so nähe, sondern ich habe eine Aufgabe, naja - mehrere meist :-P
Ich nähe und nähe und nähe und komme kaum dazu meinen Blog zu pflegen - whaaa… Im Enddefekt ist es so, dass viele Beiträge die ich hier veröffentliche fast 1:1 so bei Facebook nach zu lesen sind. Ist doch irgendwie fad, oder nicht?
Das muss sich ändern :-D Was aber nicht heißen soll, dass ich mit dem bloggen aufhöre, nein im Gegenteil. Jedesmal wenn ich einen Beitrag hier schreibe fühle ich mich gut <3
Auch wenn die Resonanz leider nicht immer riesig ist, so macht es mir dennoch Spaß zu schreiben und meine Besucherzahlen sprechen für mich 
<3 DANKE <3

Nicht desto trotz weiß ich noch nicht, wie ich das jetzt in Angriff nehmen kann. Ich will meine Präsenz und mein Design ändern, aber ich bin einfach ein absoluter Schussel wenn es um html und so Zeugs geht.
Leider werde ich mich wohl oder übel damit auseinander setzen müssen :-P

Um das ganze mal auf den Punkt zu bringen…BLOG kostet Zeit und jeder der sich die Frage stellt "will ich bloggen", sollte sich im klaren sein, dass es nicht mit Facebook zu vergleichen ist. Da schreibt man seinen Text und wirklich feddisch.
Hier versucht man dann doch die Bilder passend zu arrangieren und man sucht sich mühevoll seine Links raus etc.pp!!! Es steckt irgendwie mehr Liebe darin (blöd geschrieben, aber so ist es).

Ich werde mich wohl doch von der ein oder anderen Ebokerstellerin verabschieden und mich mehr auf einzelne Sachen konzentrieren. Ich nähe zum Beispiel viel zu wenig für mich :-D dabei gibt es viele Sachen auf meiner "to sew" Liste. 

So, ich habe fertisch!
Ist das jetzt zu zusammenhanglos geschrieben? Ähm, sacht mal *lach

Ok, ich habe doch noch ein Bild für euch :-)
Bevor ich das Nähen für mich entdeckt hatte, habe ich sehr viel fotografiert. Das mache ich zwar jetzt auch noch, aber ein Kind in neuen Klamotten zu fotografieren ist dann doch was völlig anderes :-D
Nach kurzem Suchen auf meiner Festplatte, habe ich diesen kleinen Brummer entdeckt, scheint er mir doch grade perfekt zu sein!


Seid lieb gegrüßt :-*
Schön, dass ihr da seid!!!


Maritakleidchen #1

Ein luftiges Kleidchen für meine Motte <3

Ich haben euch ja den tollen, süßen Rock gezeigt.
Dazu gibt es (schon etwas länger) eine tolle Erweiterung <3

Ja, man sieht es, die Bilder wurden schon vor längerem gemacht… Schuhe und Strumpfhose sind bei diesem Wetter nun wirklich nicht notwendig und auch über den Body unterm Kleid lässt sich streiten.
Nichts desto trotz will ich es euch zeigen ;-)






Aber auch hier kam später die Sonne raus und die Hüllen wurden fallen gelassen :-P
Es waren die ersten warmen Tage im Jahr, erst noch frisch, aber sobald die Sonne da ist sehr warm!


Ich habe mal wieder silbernes Garn verwendet und damit die Ziernähte etwas aufgepeppt.



Man kann es ganz leicht erkenne, hinten gibt es noch eine kleine Nähmalerei, 
drei Herzen, ebenfalls in  Silber.
Der tolle SeepferdchenStoff durfte schon letztes Jahr bei mir einziehen. 
Ein Lillestoff <3


Ich wünsche euch einen tollen Freutag und ein hoffentlich nicht allzu feuchtes Wochenende - bei uns soll es nur regnen… 

Kiddikram, Meitlisache, ichNäBio und eben entdeckt seasonal-sewing :-)



Dienstag, 11. August 2015

Leseknochen

Hui, und noch so ein alter Knochen liegt hier auf meiner Festplatte rum :-P
Schon letztes Jahr im September habe ich diesen für meine Stiefmutter zum Geburtstag genäht. Alle waren so im "knochenfieber" und ich habe mich anstecken lassen.
Sie findet ihn toll, aber mein Papa mag ihn noch mehr und eigentlich benutzt er ihn immer (so wurde es mir zumindest mit geteilt).


Die tollen IKEA Stoffe eignen sich meiner Meinung nach wunderbar dafür, denn der hält einiges aus!
Mit JoJo´s und Knöpfen etwas gepimpt. 
Ich wollte mir ja auch mal einen nähen, aber wie das nunmal so ist… Ihr kennt das sicherlich?!




Montag, 10. August 2015

kleine Strandperle

Nachdem ich euch ja schon vor längerer Zeit meine Strandperle gezeigt hatte, gibt es heute endlich mal die kleine Strandperle.
Ein Schnittmuster von Fred von SOHO, bei dem ich als Gastnäherin dabei war.

Den Stoff habe ich günstig bei buttinette erstanden. Ein toller, weicher Sanetta Stoff aus dem Werksverkauf


Sie trägt da noch eine Strumpfhose, denn die Bilder sind vor dem ersten Hitze-
ausbruch enstanden.

Als Appli kam mir gleich ein Fisch in den Sinn, denn wenn der Schnitt schon Strandperle heißt :-P


Mein Lieblingsbild mag ich euch natürlich nicht vorenthalten <3


Stoff: buttinette


Sonntag, 9. August 2015

FoxWorld

Dann machen wir gleich mal ein StaghornDesign Wochenende daraus :-D
Gestern habe ich euch ja auch schon einen süßen Fuchs gezeigt, da will ich euch gleich den zweiten ebenfalls zeigen. Das Design finde ich total süß <3
Genäht habe ich eine Rose (meine Lady Rose habe ich euch ja schon vor längerem gezeigt)...


..und eine mini Invidia. Das ebook hatte ich kurz zuvor gewonnen, also bot es sich regelrecht an :-D



Ich weiß noch, dass das Bilder machen extrem schwierig war… ganz blödes Licht, aber draußen zu kalt!!!


Das man aber auch nicht im Katalog wohnt…ständig liegt irgendwo was rum :-P




Schnitte: Rock - mini Invidia von Erbsünde
Oberteil - Rose von mialuna