Donnerstag, 14. Januar 2016

RUMS goes Lazy

Auf die nächsten Donnerstage <3
Da freue ich mich immer besonders drauf, zum einen bin ich immer stolz wenn ich MIR was genäht habe und es passt :-P zum anderen schaue ich mir gerne andere hübsche Frauen in ihren selbstgenähten "Teilchen" an *hehe
Man entdeckt tolle neue Schnitte, Stoffe und erhält Unmengen an Inspirationen

Ich schreibe mir jetzt, also seit diesem Jahr, ein Nähbuch. Darin vermerke ich alle Teile die ich genäht habe, egal ob zum Probenähen, einfach so, als Geschenk oder oder oder...
Ich möchte alle meine Projekte schriftlich, Stichpunkhaltig, festhalten. 
Mir ist nämlich aufgefallen, dass ich es einfach nicht schaffe hier wirklich ALLES zu posten. Da ich aber gerne wissen möchte wieviel Projekte ich dieses Jahr wirklich nähe habe ich damit angefangen. Mein Mann meinte ja gleich ich sollte zu jedem Projekt ein Bild archivieren, dann hätte ich diese Liste aber digital verwalten müssen, und das wollte ich nicht. Ich wollte endlich eins meiner vielen tollen Notizbücher aus der Schublade nehmen und was tolles hineinschreiben <3
Es stehen übrigens schon einige drin ;-) Nächste Woche dann mehr dazu!!!

Diese tolle Hose ist noch letztes Jahr entstanden.
Anna von Annas-Country hat jetzt den Damenschlafi ausgepackt und ich durfte Probenähen. Wie man am Namen aber schon erkennt, geht da durchaus auch ein Lazy Sofahose. Dafür habe ich mich dann auch entschieden. Ich ziehe fast jeden Tag daheim an, sehr bequem <3
Es gibt so tolle Damenversionen die im Probenden entstanden sind. 
Schaut euch unbedingt ein paar an.


Da es sich um eine Probehose handelte, habe ich mir nicht sonderlich viel Mühe beim Bündchen gegeben *räusper


Also mit diesem Schmuckstück :-P gehts auf zu RUMS
Den Schnitt bekommt ihr HIER



1 Kommentar:

  1. Auch wenn es nur eine Probehose ist, ich finde sie trotzdem total schick! Und ich glaub ich muss mir auch noch eine für tagsüber nähen ... ;-)

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Eure lieben Kommentare <3