Donnerstag, 19. Mai 2016

Augschburg


Schon wieder Donnerstag... (jetzt grade noch Mittwoch :-D)
Da ist mir eben eingefallen, dass ich euch dieses Teil noch gar nicht gezeigt habe!!!
Geht ja nicht :-P

Ich fange mal mit dem Plottermotiv an...
die neuste Datei von Coelner Liebe "Städteliebe DIY" ist wirklich ein Alleskönner. Egal in welchem Kaff man wohnt, oder wo die Liebe hin fällt... damit kann man ein Statement setzen!!!

Ich habe etwas überlegen müssen, denn ich bin ja keine gebürtige "Augsburgerin".
Mich hat es nach meinem Abschluss erstmal vom schönen Münsterland ins Schwabenland (Ulm) gezogen und nach der Ausbildung und dem ersten Job, kam der Ortswechsel nach Augsburg.
Da bin ich jetzt... mit Mann und Kegel *lach


Leider ist mir dann beim Motiv ein Fehler unterlaufen... eine Ziffer fehlt, aber psss, verratet es keinem :-P


Jetzt mal zum Schnitt:
Da habe ich mal ganz tief gegraben und einen Burda Schnitt aus der 2012 genommen. Das war einer meiner ersten Schnitte, die ich mal für mich probiert hatte. Mein damals verwendeter Stoff verhielt sich etwas anders und  ich muss gestehen... so gefällt es mir nicht so gut. Unter den Achseln, bzw. auf der Brust gibt es unschöne Stoffansammlungen. Nun denn! An sich ne coole Idee mit den gerafften Ärmeln, aber es sitzt halt nicht...*hahaha
Leider konnte mein Tuch das auch nicht kaschieren.


Und nun zum Stoff:
Butterweich!!!
Ich liebe die Kuller vom Stoffonkel (hatte ich das schon erwähnt?)
Mittlerweile ist das Farbsortiment ja riesig und ich bin sehr dankbar dafür.


Und damit schaue ich heute wieder bei RUMS vorbei <3 

Schnitt: burdastyle
Stoff: Stoffonkel
Plotterdatei: Coelner Liebe 
(man kann sich auch einen erstellen lassen, wenn man keine Plotter hat ;-))


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über Eure lieben Kommentare <3