Dienstag, 31. Mai 2016

Leo Marty

Roarrrrr... heißt es grade bei uns :-D

die Motte findet Tiere aller Art so spannend... Da ist es fast egal ob es eine Ameise oder eine Ziege ist. Aber wenn der Löwe kommt, dann wird erstmal laut gebrüllt :-P

Deshalb war klar, dass ich die neue Plotterdatei von Gindha Design unbedingt plotten muss!
Kennt ihr schon Ihren PlotterdateiFreitatg?
Jeden Freitag gibt es ein neues Einzelmotiv und letzten Freitag war Leo dran. Einfach so toll der Löwe mit seiner graphischen Mähne.

Leider sind mir beim entgittern ein paar Dreiecke abhanden gekommen, bzw. schon beim schneiden. War wohl etwas zu klein und Flock ist ja manchmal auch etwas schwierig bei so frimmeligen Motiven. Hat er halt etwas Haarausfall *lach


Genäht habe ich eine Marty von Annas-Country. Ein toller Schnitt für den Übergang als 3/4 Hose (man kann sie ja auch lang oder als Knickerbocker nähen).
Den Jeansjersey hab ich bei lillestoff bestellt und bin total begeistert. Der ist richtig schön griffig, aber eben nicht so fest wie Jeans und voll dehnbar!


Ich weiß, Schuhe und Pulli passen farblich jetzt nicht so optimal zu der Hose, aber wer schon eine kleine 2,5 jährige Räubertochter in trotzphase erlebt hat, der weiß... keine Diskussion, der Pulli bleibt an - ok!


Und bei den Schuhen hab ich gar nicht versucht zu "überzeugen"! :-P



Und mit diesem Exemplar husch ich noch schnell zu 

Plotterdatei: Leo - Rebekah Gina

Donnerstag, 26. Mai 2016

Garabato

<3 <3 < 3 Ich liebe diesen Stoff <3 <3 <3 

<3 <3 < 3 Ich liebe dieses Kleid <3 <3 <3 

Als wir beim Stoffonkel einen Blick der neuen Designs erhaschen durften war ich hin und weg von diesem Herr Pfeffer Design - Garabato!
Ich wusste sofort, daraus muss etwas für mich entstehen... kurz überlegt... JAAA, ein Maxikleid.
Der Stoff erinnert mich irgendwie an Mexiko, Tappas und Sombreros  :-P
sprich -SOMMER

Als Basis habe ich die Lupita von Milchmonster genommen, also bis zur Brust. Dann hab ich aber den schwingenden Teil einiges verändert, da ich sonst mit meinem Stoff nicht hin gekommen wäre. Hinzu kommt, dass Jersey ja doch recht schwer ist und bei viel Masse zieht es dann auch mehr nach unten, also ist de Radius schön klein gehalten worden, aber groß genug für viel Beinfreiheit.







Wir hatten super Wetter am Sonntag Vormittag und mein Mann und ich in richtiger Fotolaune <3
Vlld sollten wir öfters morgens gehen?!

Mit meinem neuen Sommertraum schaue ich mal bei den anderen Mädels bei RUMS vorbei!

Stoff: Stoffonkel












Freitag, 20. Mai 2016

Giraffen Talia

Bevor der Sommer jetzt dann doch noch kommt, will ich euch noch unsere Talia zeigen die ich letzten Herbst für die Motte genäht hatte. Leider war sie einiges zu groß, aber im späten Winter passte sie dann endlich :-D (darum auch die Fellstiefel - ziemlich dreckig :-P)


Der Stoff ist einfach so toll <3
Es handelt sich dabei um Westfalenstoffe. Der Jersey ist richtig schöner Interlock und traumhaft zu vernähen. Die Farben kräftig und die Stoffe werden nach Öko Tex Standard 100 hergestellt.
Da ich ja gebürtige Münsterländerin bin, ist es ja ein MUSS einen Westfalenstoff zu vernähen, auch wenn es sich hier jetzt nicht um die klassischen Motive handelt.
Der Stoff wurde mir mitgebracht von einer Verwandten, die uns letzten Sommer besucht hat und selbst in Münster wohnt. 
Ich habe mich so darüber gefreut <3 <3 


Bei der Giraffe handelt es sich um eines der süßen Tierchen von Coelner Liebe.
Eines der ersten Designs die ich zur Probe plotten durfte :-D
Und da das Lieblingsstofftier der Motte eine Giraffe ist, musste es natürlich diese werden ;-)


Plottdatei: Coelner Liebe




Donnerstag, 19. Mai 2016

Augschburg


Schon wieder Donnerstag... (jetzt grade noch Mittwoch :-D)
Da ist mir eben eingefallen, dass ich euch dieses Teil noch gar nicht gezeigt habe!!!
Geht ja nicht :-P

Ich fange mal mit dem Plottermotiv an...
die neuste Datei von Coelner Liebe "Städteliebe DIY" ist wirklich ein Alleskönner. Egal in welchem Kaff man wohnt, oder wo die Liebe hin fällt... damit kann man ein Statement setzen!!!

Ich habe etwas überlegen müssen, denn ich bin ja keine gebürtige "Augsburgerin".
Mich hat es nach meinem Abschluss erstmal vom schönen Münsterland ins Schwabenland (Ulm) gezogen und nach der Ausbildung und dem ersten Job, kam der Ortswechsel nach Augsburg.
Da bin ich jetzt... mit Mann und Kegel *lach


Leider ist mir dann beim Motiv ein Fehler unterlaufen... eine Ziffer fehlt, aber psss, verratet es keinem :-P


Jetzt mal zum Schnitt:
Da habe ich mal ganz tief gegraben und einen Burda Schnitt aus der 2012 genommen. Das war einer meiner ersten Schnitte, die ich mal für mich probiert hatte. Mein damals verwendeter Stoff verhielt sich etwas anders und  ich muss gestehen... so gefällt es mir nicht so gut. Unter den Achseln, bzw. auf der Brust gibt es unschöne Stoffansammlungen. Nun denn! An sich ne coole Idee mit den gerafften Ärmeln, aber es sitzt halt nicht...*hahaha
Leider konnte mein Tuch das auch nicht kaschieren.


Und nun zum Stoff:
Butterweich!!!
Ich liebe die Kuller vom Stoffonkel (hatte ich das schon erwähnt?)
Mittlerweile ist das Farbsortiment ja riesig und ich bin sehr dankbar dafür.


Und damit schaue ich heute wieder bei RUMS vorbei <3 

Schnitt: burdastyle
Stoff: Stoffonkel
Plotterdatei: Coelner Liebe 
(man kann sich auch einen erstellen lassen, wenn man keine Plotter hat ;-))


Dienstag, 17. Mai 2016

Captain FOX

Jetzt zeige ich euch mal ein super süßes Sommerkleid <3
Da ist nicht nur Schnitt sommerlich, sondern auch der Stoff - der ist sowas von niedlich
Captain Fox von Staghorn Design <3
Ihr könnt den Stoff momentan noch vorbestellen, ich finde es lohnt sich aufjedenfall.




Damit das Kleidchen aber auch bei etwas niedrigeren Tempeautern getragen werden kann, habe ich noch eine passende Capri dazu genäht. Die Blockstreifen passen farblich perfekt dazu.


Eigentlich hat der Schnitt kein Bündchen im Hüftbereich vorgesehen, ich war der Meinung es könnte ganz gut passen... Joa, ich gebe zu, es wäre auch ohne gegangen :-P


Entschuldigt die Bilderflut, aber ich konnte mich wie immer nicht entscheiden... viele von euch kennen das ja :-D




Das tolle an dem Schnitt, der Rockteil schwingt so schön!!!


Ich habe übrigens die Marita von M.Thiemig genäht!
Ein Must-Have in jedem Mädchenkleiderschrank


Schnitt: M.Thiemig

Das dieser Stoff einer in BIO-Qualität ist, gehts zu IchNähBio, außerdem noch schnell zu Dienstagsdinge, Meitlisache und Kiddikram.





Samstag, 14. Mai 2016

In the woods

heißt der neue Lieblingsstoff bei Stoffonkel.
Ist er nicht niedlich? 
Der neue Tigapigs Stoff ist richtig schön leicht und luftig und bietet sich gradezu an für Sommersachen <3

Genäht habe ich eine Pocahontas aus der OTTOBRE Frühjahr 1/2016. Ich habe lediglich die Arme gekürzt und die Tunika etwas verlängert, weil meine Motte so groß ist :-D
Ansonsten sehr schlicht, ohne viel Tamtam. Anfangs war ich unsicher wegen dem Ausschnitt, ich empfand ihn als sehr groß, aber wenn es draußen mal so richtig warm wird, ist er wahrscheinlich ein Segen.



Eine kleine Bilderflut, aber ich fand die Location einfach so toll, dass ich nicht aufhören konnte auf den Auslöser zu drücken *lach









Eigentlich hatte ich ja aus den grünen Kullern noch eine passende 3/4 Hose genäht, aber leider verweigert die junge Dame das Tragen. Sie hatte sie für eine Minute an, aber ich denke es war die Länge... Sie wollte ständig die Hose runter ziehen und nachdem das nicht funktioniert hat, wollte sie die wieder ausziehen :-P

Damit schau ich mal bei IchNähBio, Meitlisache und Kiddikram vorbei :-D

Donnerstag, 12. Mai 2016

Sporty Leggings

...heißt es heute bei Carina Sewera <3 

Leggings Schnitte gibt es ja so einige und auch ich habe schon die ein oder andere ausprobiert. Sie sind alle nicht schlecht, aber man muss doch immer einiges anpassen damit die nächste besser sitzt.
Bei Carinas musste ich das nicht, denn was mich immer besonders "genervt" hat, war der hohe Sitz bei den Leggings. Ich mag das nicht, wenn die alle bis zum Bauchnabel gehen:-P
Außerdem könnt ihr an der Seitennaht extra Eyecatcher einnähen, ich habe da mal eine Fakepaspel hin gebastelt :-)




Und darf ich euch noch etwas verraten???
Die Hose habe ich mit meiner neuen Overlock genäht <3 <3 <3 
Am Sonntag auf der sew bin ich kurz vor Schluß doch noch auf Petra vom nähpark Diermeier​ zu gegangen und schwups, gleich mit genommen :-D
Es ist eine Bernina geworden und ich bin echt begeistert. Jetzt überleg ich, ob ich die Alte als Ersatzmaschine behalte, oder doch verkaufe... mal schauen!

Den Stoff habe ich letzten Sommer bei einem Heimatbesuch in der "Restekiste" bei CADOÓ Handgemachtes & Stoffe​ entdeckt. Es ist ja nicht so, dass ich keine Stoffe zu Hause habe *räusper, aber als Chevron Fan musste ich natürlich gleich zuschlagen. Aber auch im Onlineshop gibt es immer wieder tolle Schätze zu entdecken <3

Den Schnitt könnt ihr jetzt zum Einführungspreis hier erwerben:





Und damit wünsche ich euch allen einen schönen Donnerstag und springe damit sportlich rüber zu RUMS